Montag, 19. August 2019

Landau: Mit Haftbefehl Gesuchter bekommt Bierflasche auf den Kopf geschlagen

18. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Landauer Busbahnhof.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Landau – Mehrere amtsbekannte Personen gerieten am frühen Mittwochabend am Busbahnhof in Streit.

Eine unbekannter Mann hatte dabei einem 40-jährigen Streitbeteiligten mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen, hieß es seitens der Polizei. Alle beteiligten Personen liefen dann davon, auch der Geschädigte.

Der wurde kurz jedoch darauf von einer Polizeistreife in einem Holzverschlag in der Nähe aufgespürt. Aus gutem Grund wollte er nicht von der Polizei gesehen werden: Er wurde wegen zweier Haftbefehle zur Strafvollstreckung gesucht.

Nachdem seine blutenden Kopfwunde in einem Krankenhaus verogt worden war, kam er in eine Justizvollzugsanstalt.

Die Fahndung nach dem Täter der Körperverletzung verlief negativ. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter Telefon 06341/2870 oder per Email an  pilandau@polizei.rlp.de zu melden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin