Samstag, 19. Oktober 2019

Landau: Betrunkener Zechpreller will Polizei „anpissen“

28. Oktober 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Landau – Ein 39-jähriger Landauer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag versucht, zwei Polizeibeamte tätlich anzugreifen.

Die Polizei war an den Rathausplatz gerufen worden, da der stark betrunkene Mann in einer Gaststätte die Rechnung nicht zahlen wollte. Der 39-Jährige öffnete außerdem plötzlich seine Hose und drohte einem Polizeibeamten, „ihn anzupissen“ (Originalton).

Er wurde in Gewahrsam genommen und musste die Nacht auf der Polizeiwache verbringen. Dort randalierte er weiter in einem Gewahrsamsraum.

Der Mann wird nun von der Polizei wegen Zechbetrug, Widerstand und Beleidigung angezeigt. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin