Sonntag, 02. Oktober 2022

Lachen-Speyerdorf: Kampfmittelsondierung abgeschlossen – Flugplatzstraße wieder freigegeben

1. Juli 2022 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: Pfalz-Express

Lachen-Speyerdorf. Die aktuelle Kampfmittel-Sondierung am Jahnplatz in Lachen-Speyerdorf ist abgeschlossen. Die Flugplatzstraße ist wieder freigegeben.

In den kommenden Tagen wird die Beschilderung zur großräumigen Umfahrung abgebaut. Ursprünglich war von einer Sperrung bis Dienstag, 5. Juli, ausgegangen worden. Der Kampfmittelräumdienst konnte seine Arbeit jedoch früher beenden. Weitere Kampfmittel wurden in dieser Woche nicht entdeckt.

Im Rahmen der Erschließung des Baugebiets Jahnplatz wurden vergangene Woche mehrere kleinere Gegenstände aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden, von denen keine größere Gefahr ausging. Sie wurden bereits beseitigt. Der Fundort lag auf dem Baufeld direkt an der Flugplatzstraße.

Zur Sicherheit wurde die Suche auf benachbarte Bereiche ausgedehnt, wodurch die Straßensperrung zwischen Conrad-Freytag-Straße (Kreisel) und der Straße Jahnplatz ab Mittwoch, 29. Juni, notwendig war.

Ein von der Stadtverwaltung eingerichteter Shuttlebus-Verkehr für Fußgänger ist eingestellt. Auch die Linienbusse nutzen wieder die übliche Route.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen