Samstag, 17. April 2021

Kunst „trifft“ Obdachlose – Wörther Künstler Andreas Hella spendet über 1.000 Euro für Obdachlose

24. Februar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Kultur

Andreas Hella
Foto: Pfalz-Express

In dieser Viren-belasteten Zeit nimmt allerorten das digitale Auftreten einen immer größeren Platz in der Gesellschaft ein, doch nehmen dadurch die realen Notlagen der Menschen nicht unbedingt ab.

Der Wörther Künstler Andreas Hella hatte unlängst eine Kunstaktion für Obdachlose ins Leben gerufen (mehr dazu hier: Facebook-Aktion: Wörther Künstler Andreas Hella will mit Kunst Obdachlosen helfen).

Die Spendengelder sollten an eine Hilfsorganisation gehen, die sich um die Notlage von Obdachlosen kümmert. Ausgesucht für die Zuwendungen wurde nun die „Soziale Anlaufstelle Speyer- SAS“ – eine Organisation, die vollständig ehrenamtlich funktioniert und sich vollumfänglich mit ihren Dienstleistungen dem Grundgedanken widmet, dass Armut jeden und jederzeit treffen kann.

Nach einem Telefonat Hellas mit einem der Verantwortlichen war die Freude dort wirklich überschwänglich, als der Künstler ihm eröffnete, dass er in den kommenden Tagen den Betrag von 1172 Euro  auf das SAS-Konto überweisen wolle (dieses Konto mit der IBAN: DE20 545 500 100 000 001 586 und dem Vermerk Verwahrkonto 3794007/SAS ist natürlich auch für jede weitere Spende offen). „Solche Summen sind für ihre Arbeit alles andere als normal oder alltäglich, doch natürlich überaus sinnstiftend und nötig“, so Hella.

Bild „Wir schaffen das“, 100 x 110 Acryl auf Wellkarton.
Foto: Andreas Hella

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin