Mittwoch, 16. Oktober 2019

Klitschko: Mit Wahl zum Bürgermeister geht „ein Traum in Erfüllung“

26. Mai 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Panorama, Politik Ausland, Weltgeschehen

Foto: Klitschko Management Group

Kiew – Mit seinem Sieg bei der Bürgermeisterwahl in der ukrainischen Hauptstadt Kiew geht für den früheren Boxweltmeister Vitali Klitschko „ein Traum in Erfüllung“.

Das schreibt Klitschko in einem Gastbeitrag für die „Bild-Zeitung“.

„Ich bin überwältigt von dem Vertrauen, das mir entgegen gebracht wurde“, so Klitschko weiter. Die Wahlergebnisse für den designierten ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko und ihn selbst seien überwältigend. Der Wahltag sei ein Tag, der „unserem ganzen Land wieder Hoffnung macht“.

Erleichtert zeigt sich Klitschko in dem Beitrag vor allem darüber, Poroschenko durch seinen klaren Vorsprung offenbar eine Stichwahl erspart bleibt. „Noch mehr Wochen ohne einen demokratisch gewählten Präsidenten wären in dieser Situation fatal gewesen“, schreibt Klitschko.

Gemeinsam mit Poroschenko wolle er die großen Probleme sofort anpacken und durch Reformen ausländische Unternehmen von Investitionen in der Ukraine überzeugen. Zunächst sei es jedoch am Wichtigsten, „dass wir alle gemeinsam die Lage im Land beruhigen“.

Russlands Präsident Wladimir Putin müsse die Wahlen anerkennen und alle Unterstützung für Separatisten und Terroristen beenden, so Klitschko. Im Hinblick auf die Konflikte in der Ost-Ukraine sei er selbst bereit, mit den Menschen über mehr regionale Rechte zu sprechen. „Aber wir sind nicht bereit, Terroristen mit Waffen zu akzeptieren, die Menschen misshandeln und verfolgen.“ (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin