Freitag, 27. November 2020

Kleinfischlingen: Furchterregende Schlange entpuppt sich als harmlose Ringelnatter

23. Oktober 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Die Ringelnatter wurde eingefangen und in die freie Natur entlassen.
Foto: pol

Kleinfischlingen. Am 22. Oktober 2020 wurde der Polizeiinspektion Edenkoben eine Schlange in einem Hof in der Hauptstraße in Kleinfischlingen gemeldet.

Hiernach sei „die Schlange über einen Meter lang und dick wie ein Gartenschlauch“. Bei Eintreffen der eingesetzten Beamten ahnte die Schlange Böses und verzog sich kurzerhand über eine Regenrinne aufs Dach des Anwesens.

So leicht gaben sich die Beamten jedoch nicht geschlagen. Mittels eines Keschers wurde die Schlange dazu bewegt, ihr sonniges Plätzchen in luftiger Höhe zu verlassen. Unten angekommen konnte die Schlange, eine Ringelnatter, in einer Box eingefangen und fernab von Höfen und Dächern in die Natur entlassen werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin