Montag, 23. September 2019

Altdorf: Ei wie lecker, Schlange beim Bäcker

4. Juni 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kurioses

Diese Schlange brachte sogar die Polizei zum Reimen.
Foto: pi edenkoben

Altdorf – Zu einem tierischen Einsatz wurden Beamte der Polizeiinspektion Edenkoben am Montagnachmittag gerufen. Eine Mitarbeiterin der Bäckereifiliale in der Ortsmitte wusste sich mit einer orangenen, etwa zwei Meter großen Schlange nicht mehr zu helfen, die im Hof umher kroch, informiert die PD Landau.

Da es sich augenscheinlich um kein heimisches Tier handelte und nicht auszuschließen war, dass das Reptil giftig ist, wurde ein Spezialist aus Landau und die Freiwillige Feuerwehr Altdorf auf den Plan gerufen, durch die das Tier schließlich eingefangen werden konnte. Letztlich habe sich herausgestellt, dass es sich um eine harmlose südamerikanische Kornnatter handelte, die einer Familie aus der Nachbarschaft gehörte.

Dazu reimt die Edenkobener Polizei, die den Einsatz durchgeführt hat:

„Eine Bäckerei meldete gestern eine sich ringelnde Schlange, sie liege im Hof und darf dort nicht sein, dem Team und den Kunden wäre schon angst und bange, man fürchte auch sie käme gleich rein.

Die Idee war, die Polizei muss her und sich kümmern tun, ein Einsatz mit größter Not. Die Beamten fast da, zu fangen endlich den Wurme nun, die Schlange schon lechzt nach dem frischen Brot.

Schuppenkriechtier, halt bleibe stehen! Die Schlange durch Backbleche flieht mit lautem Geknatter, doch man hat sie! Ein Bild zum Reptilium geschickt, wir werden gleich sehen, zum Glück, es ist nur eine junge und ungiftige Kornnatter.

Die Feuerwehr fängt sie ein und bringt sie heim… …ein glückliches Ende – fein!“

Der Halter des Terrariums konnte im Nachgang ermittelt werden und nahm sein Tier freudig entgegen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin