Mittwoch, 30. September 2020

Wörth: Ringelnatter erschreckt Anwohner

11. August 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: PI Wörth

Wörth – Am Montag teilte eine 39-jährige Anwohnerin der Emil-Nolde-Straße im Neubaugebiet bei der Polizeiinspektion Wörth mit, in ihrem Garten befinde sich eine Schlange, die gerade eine Kröte verspeist und sich dann auf den warmen Steinplatten ihrer Terrasse zur Ruhe gelegt habe.

Die erfahrenen Polizeibeamten konnten die etwa 1,5 Meter lange Schlange aufgrund ihrer Zeichnung als Ringelnatter identifizieren und fingen sie mit einem Pool-Kescher ein.

Ihren Missmut über die polizeiliche Maßnahme äußerte das Tier durch lautes Zischen. Die gesättigte, doch sichtlich erregte Ringelnatter wurde in einem nahe gelegenen Wiesenstück wieder in die Freiheit entlassen. Die Anwohnerin und ihre Kinder konnten danach wieder ungehindert das kühlende Nass ihres Swimmingpools genießen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin