Sonntag, 14. August 2022

Karlsruhe: 19-Jährigen mit Messer in den Rücken gestochen

24. August 2017 | Kategorie: Nordbaden
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Karlsruhe – Mit einem Messer wurde ein 19-Jähriger am späten Dienstagabend in der Kaiserstraße schwer verletzt.

Gegen 23 Uhr standen drei Iraner im Alter zwischen 19 und 25 Jahren an der Haltestelle am Europaplatz, um mit der Straßenbahn den Heimweg anzutreten. Die drei wurden plötzlich von einer Gruppe junger, vermutlich algerischer Männer eingekreist, so die Polizei.

Im Lauf der verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zog einer der Angreifer ein Messer und fügte dem 19-Jährigen eine stark blutende Wunde am Rücken zu. Anschließend flüchtete die achtköpfige Gruppe.

Nach einer Erstversorgung wurde der Schwerverletzte in eine Klinik gebracht und stationär aufgenommen. Von dem unbekannten Angreifer liegt keine Personenbeschreibung vor.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon 0721/939-5555. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Karlsruhe: 19-Jährigen mit Messer in den Rücken gestochen"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Gruppe junger, vermutlich algerischer Männer……….
    ——————-
    Abschieben.
    Grenze dicht!
    Richtig wählen!