Dienstag, 26. Januar 2021

Bellheim: Schlägerei in der Zeiskamer Straße

14. Februar 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bellheim – Ein Zeuge teilte der Polizei am Freitagabend mit, dass in der Zeiskamer Straße in Bellheim ein Mann auf zwei am Boden liegende Männer eingetreten habe und danach geflüchtet sei.

Beim Eintreffen der Beamten lag ein Mann nicht ansprechbar am Boden. Es handelte sich um einen 48-Jährigen aus Leverkusen.  Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert und dort stationär aufgenommen.

Der 48-jährige hatte eine Augenreizung sowie blutende Wunden an Nase und Kopf erlitten und war bewusstlos.

Beim zweiten misshandelten Mann handelte es sich um einen 56-jährigen Bellheimer. Dieser erlitt bei der Auseinandersetzung ebenfalls eine Augenreizung sowie eine kleinere blutende Platzwunde am Kopf. Er lehnte medizinische Versorgung ab.

Bei dem Angreifer soll es sich um einen etwa. 40-jährigen Mann mit Glatze und Oberlippenbart handeln, so die Polizei. Er soll etwa 165-170 cm groß sein und eine kräftige Statur haben.

Auslöser des Streites soll nach Angaben des leichter verletzten Mannes eine vorangegangene politische Diskussion mit dem bislang unbekannten Tatverdächtigen gewesen sein. Dieser habe dann zunächst ein Pfefferspray aus der Tasche geholt und den beiden Geschädigten ins Gesicht gesprüht, bevor er auf diese einschlug und eintrat.

Die beiden Geschädigten waren stark alkoholisiert, weshalb ihnen und dem Tatverdächtigen zuvor der Zutritt in eine Lokalität verwehrt worden war.

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen nach dem Tatverdächtigen blieben bislang erfolglos. Ein Strafverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin