Mittwoch, 06. Juli 2022

Kahrs bestätigt verbalen Ausfall von Schulz

31. Mai 2019 | Kategorie: Politik

Martin Schulz hat sich für seinen Ausbruch entschuldigt.
Archivbild: dts nachrichtenagentur

Berlin – Der Sprecher des Seeheimer Kreises in der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, hat einen heftigen verbalen Ausfall des früheren SPD-Vorsitzenden Martin Schulz gegen sich bestätigt.

„Wir haben uns ausgesprochen. Er hat sich entschuldigt und für mich ist das Thema damit erledigt. Ich mag ihn“, sagte Kahrs der „Bild-Zeitung“ (Samstagsausgabe). Schulz habe ihn demnach am vergangenen Mittwoch in einem Wutanfall während der Sitzung des Seeheimer Kreises zur Zukunft von SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles als „Arschloch“ bezeichnet, so der SPD-Politiker weiter. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

7 Kommentare auf "Kahrs bestätigt verbalen Ausfall von Schulz"

  1. AntiAntifa sagt:

    Einmal liegt Schulz mit seiner Einschätzung richtig.
    Ein mal.

  2. Peter Patriot sagt:

    Auch wenn im Bezug auf Kahrs recht hat
    zeigt es doch wie niedrig das Niveau vom Schulz ist.

  3. AntiAntifa sagt:

    Jetzt stellt euch mal vor,das wäre bei der AfD gewesen,
    da gäbe es Sondersendungen ohne Ende.
    Alle würden sich die Münder wieder zerreißen….da wäre was los

  4. Karlchen sagt:

    Johannes Kahrs, ein SPD’ler der ständig im Bundestag an verbalen Ausfällen leidet hat hier was zu sagen? Siehe diverse Bundestagsreden von Johannes Kahrs. Beide gehören in einen Sack.

    • eliza doolittle sagt:

      die genossen duzen sich eben proletarisch und gewohnheitsmäßig. da ist es in der aufregung zu solchen ausfällen oft nicht weit. obwohl: „sie gesäßöffnung“ wäre zwar eleganter, aber auch eine schlimme entgleisung. herr kahrs ist allerdings – siehe oben – gottlob nicht so empfindlich:

      wiki -> JK -> Familie, Ausbildung und Beruf

      eins muss man herrn schulz lassen: er hat einen hohen unterhaltungswert.

  5. Familienvater sagt:

    Bei 100% Schulz ist es m.A.n. eher ein Anfall.
    Bei 100-x% Kahrs mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit immer ein Ausfall.