Freitag, 17. Januar 2020

Martin Schulz bestätigt geplanten Wechsel nach Berlin

24. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik
Noch Präsident des Europäischen Parlaments: Martin Schulz (SPD) Foto: dts Nachrichtenagentur

Noch Präsident des Europäischen Parlaments: Martin Schulz (SPD).
Foto: dts Nachrichtenagentur

Brüssel  – EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat Medienberichte bestätigt, wonach er nach seiner Amtszeit in die Bundespolitik wechseln will und bei der Bundestagswahl 2017 kandidieren wird.

Dort werde er auf dem ersten Listenplatz der SPD in Nordrhein-Westfalen antreten, sagte Schulz am Donnerstag in Brüssel.

Die Entscheidung sei ihm nicht leicht gefallen. Er werde dem europäischen Projekt aber verbunden bleiben, sagte der SPD-Politiker weiter. Dafür werde er von der nationalen Ebene aus „kämpfen“.

Schulz ist seit seit 1994 Mitglied und seit Januar 2012 mit Unterbrechung Präsident des Europäischen Parlaments. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin