Sonntag, 15. September 2019

Schulz meldet breite Unterstützung aus Bayern – als „Volksverräter“ in Nordrhein-Westfalen beschimpft

17. Januar 2018 | 1 Kommentare | Kategorie: Politik
Martin Schulz. Foto: dts Nachrichtenagentur

Martin Schulz.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Kaufbeuren  – SPD-Chef Martin Schulz geht von einer „breiten Unterstützung“ der bayerischen Landtagsfraktion für Koalitionsverhandlungen mit der Union aus.

Er sei dankbar für den Rückenwind, sagte Schulz am Mittwoch nach seinem Treffen mit den Abgeordneten im Kloster Irsee.

Die Stimmung sei ausgezeichnet und der Empfang freundlich und freundschaftlich gewesen. Dennoch habe man intensiv diskutiert und einige Dinge erläutert, so Schulz. Beispielsweise würden viele Abgeordnete glauben, dass das Sondierungspapier „in Stein gemeißelt“ sei.

Dies sei aber nicht der Fall, sondern es sei nur die Grundlage für die Koalitionsverhandlungen, so der SPD-Chef.

Aus Sachsen-Anhalt und vom Berliner Landesverband hatte Schulz Gegenwind für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen bekommen. In Nordrhein-Westfalen wurde er bei einer Pressekonferenz sogar als „Volksverräter“ beschimpft. (dts Nachrichtenagentur/desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Schulz meldet breite Unterstützung aus Bayern – als „Volksverräter“ in Nordrhein-Westfalen beschimpft"

  1. Johannes Zwerrfel sagt:

    Im Werben für eine Neuauflage der großen Koalition muss SPD-Chef Schulz die nächste Niederlage einstecken. Die Berliner SPD stimmt gegen Koalitionsverhandlungen mit der Union.

    Die Abstimmung fiel eindeutig aus.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin