Samstag, 15. Juni 2024

Jubiläumsbaum in Annweiler gepflanzt: Bereich zwischen VR-Bank und Sparkasse wird aufgewertet

31. März 2021 | Kategorie: Allgemein, Kreis Südliche Weinstraße

Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried, Christoph Paul, Abteilungsleiter PrivatkundenVR-Bank SWW, Lena Breßler, Leiterin des Beratungs-Centers der Sparkasse Südpfalz, Benjamin Burckschat, 2. Beigeordneter Stadt Annweiler, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Christian Burkhart (vlnr.)
Foto: Dirk Müller-Erdle

Annweiler. Bei strahlendem Sonnenschein konnte mit Vertretern der Sparkasse Südpfalz und der VR-Bank Südliche Weinstraße-Wasgau, die maßgeblich die Pflanzung unterstützt haben, sowie dem Bürgermeister der Verbandsgemeinde Christian Burkhart und Vertretern des Stadtrates, ein Jubiläumsbaum im kleinen Kreise willkommen geheißen werden.

„Wenn auch verspätet und insbesondere dem letzten außergewöhnlichen Jahr geschuldet,
soll der Baum uns noch in vielen Jahren an unsere Stadtrechtsverleihung am 14.09.1219
erinnern und vielen Generationen Schatten und vor allem Zuversicht schenken.“ freut sich
Stadtbürgermeister Benjamin Seyfried über die Spendenbereitschaft beider Institutionen.

Bereits zuvor wurde mit Hilfe des Bauhofes und des 1. Beigeordneten Dirk Müller-Erdle,
der Baum in seinen neuen Platz gesetzt.

„Ich freue mich sehr über die schöne Aufwertung des Platzes und wünsche dem Baum ein
gutes Wachstum“ so Bürgermeister Christian Burkhart.

Gepflanzt wurde eine Flatterulme, der Baum des Jahres 2019 und somit eine schöne
Anknüpfung an das Jubiläum der Stadt. Die Flatterulme ist eine Ulmenart, die nicht vom
sogenannten Ulmensterben betroffen und widerstandsfähiger und auch ein attraktiver Stadtbaum ist.

Die Flatterulme begleitet die Menschheit seit der Steinzeit und hatte stets ihren festen Platz
im Lebensraum der Menschen. Gerne wächst die Flatterulme dort, wo es feucht ist, aber sie
kommt auch mit trockenen Standorten zurecht und gedeiht auch mitten in der Stadt.
Luftverschmutzung, Streusalz und verdichteter Boden machen ihr nicht so viel aus wie
anderen Baumarten.

Der sichtlich erfreute Anwohner Günther Frey ließ es nicht nehmen den Baum als erstes anzugießen.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen