Freitag, 23. April 2021

Jockgrim: Sommertagsumzug der Kulturgemeinschaft – Winter vertrieben mit unstrittigem Erfolg

23. April 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Der Winter schaut schon ein wenig skeptisch – augenscheinlich ahnt er, dass es ihm an den Kragen geht.
Fotos: v. privat

Jockgrim – Mehr „Sommertag“ geht nicht – wegen Temperaturen um den Gefrierpunkt und damals erwartetem Schneegestöber war der Sommertagsumzug vom März auf den vergangenen Sonntag verschoben worden.

Ein guter Entschluss: Eine große Schar gut gelaunter Kinder und Erwachsener marschierte vom Parkplatz in der Maximilianstraße zum Bürgerpark und unterwegs kamen immer mehr Menschen dazu.

Angeführt wurde der bunte Zug von einem Feuerwehrfahrzeug und der Jugendfeuerwehr unter Leitung von Florian Born. Der Musikverein unter der Leitung von Thomas Sitter übernahm mit schmissiger Blasmusik den musikalischen Teil beim Umzug und bei der anschließenden Feier.

Im Bürgerpark angekommen, begrüßten Michael Werling, Vorsitzender der Kulturgemeinschaft, und Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann eine überwältigend große Zahl von kleinen und großen Teilnehmern.

Zweit- und Viertklässler der Lina-Sommer-Grundschule präsentierten auf der Bühne ein buntes Programm aus Liedern, Gedichten und einem Lesespiel, das sie zuvor mit ihren Lehrerinnen und Lehrern erarbeitet hatten. Dabei sagten die Kinder ihre Beiträge selbst an und unterstützten damit den souveränen Moderator Michael Werling.

Zur Belohnung für die gelungenen Auftritte gab es für jedes Kind eine Brezel und ein Getränk – die Brezeln wurden wie jedes Jahr von der Ortsgemeinde spendiert, mit den kalten Getränken sponserte Edeka Johansen die Veranstaltung.

Damit auch die Großen keinen Durst oder Hunger leiden mussten, verkauften Förderverein und Elternbeirat der Lina-Sommer-Grundschule Getränke und Laugengebäck.

Am Ende gewann der Frühling die Auseinandersetzung mit dem Winter, was bei den sommerlichen Temperaturen nicht weiter überraschte. So wurde der Winter mit vielen farbenfrohen Sommertagsstecken gespickt und verbrannt. Hier war die Jugendfeuerwehr im Einsatz, unterstützt von einigen Aktiven.

Am Ende waren sich alle einig: Die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten hat den diesjährigen Sommertagsumzug zu einem schönen Erlebnis und zu einem Erfolg gemacht. Nur dem Winter wird er nicht gefallen haben…

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin