Mittwoch, 16. Oktober 2019

Hochstadt: Tanzsportclub Landau e.V. organisierte Turniertag

25. März 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Sport Regional

Marian Yanakiev und Christina Miller auf dem Siegerpodest.
Foto: tsc landau

Hochstadt. Der Tanzsport-Club Landau e.V. organisierte am 23. März in Hochstadt einen Turniertag mit Tanzturnieren in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen. Die ca. 200 Zuschauer nahmen die Gelegenheit wahr, ihren Favoriten mit Applaus zu unterstützen.

Die Tänzer des Landauer Tanzsportvereins konnten sich gut behaupten und Aufstiegspunkte bzw. Platzierungen sammeln.

Im Turnier der Junioren I D Standard tanzten Marian Yanakiev und Christina Miller im kleinen Feld von 3 Paaren auf den 1. Podiumsplatz. Die beiden haben das Turnier mit allen Einsen gewonnen!

Daniel Miller & Alina Boschmann nahmen am Turnier der Jugend B Latein teil und belegten Platz 2 von 4 Paaren. Daniel und Alina tanzten auch noch das Turnier der Hauptgruppe B Latein. Hier erreichten sie den 5. Platz im Feld von 6 Tanzpaaren.

Das Turnier der Senioren III B Standard war mit 11 Paaren besetzt. Hans-Peter Bischof und Roswitha Paulsen qualifizierten sich ohne Mühe für das Finale und beendeten das Turnier mit dem 3. Platz auf dem Siegertreppchen.

Im Turnier der Kinder D Latein tanzten gleich zwei Landauer Paare im Feld von 10 Paaren. Alexander Skrzypek & Andrea Ligia Costeniuc belegten Platz 4 und Collin Rabe und Viktoria Kaiser ertanzten sich Platz 7.

Alexander Skrzypek & Andrea Ligia Costeniuc starteten zusätzlich im Turnier der Junioren I D Latein, das mit 14 Paaren ausgetragen wurde. Alexander und Andrea beendeten das Turnier im Finale mit Platz 6.

Das Turnier der Junioren II D Latein wurde mit 8 Paaren getanzt. Robin Zang und Elea Schulz belegten Platz 5.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin