Sonntag, 24. Januar 2021

Ho Ho Ho-Parkknöllchen in Germersheim begeistert ganz Deutschland

4. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Foto: über Stadt Germersheim

Germersheim – Wer dieser Tage in Germersheim das Pech hat, nach dem Einkauf in der Stadt nicht rechtzeitig zu seinem (mit einer Parkscheibe versehenen) Auto zurückzukommen, entdeckt möglicherweise das gefürchtete Knöllchen an der Windschutzscheibe.

Dann aber folgt die große Überraschung: „Ho Ho Ho … das war knapp!“, steht auf dem Strafzettel und weiter: „Auch zur Weihnachtszeit gilt die Straßenverkehrsordnung (StVO). Sie haben bestimmt nur nicht daran gedacht und Ihr KFZ nicht entsprechend der StVO abgestellt. Heute sehen wir von einer Anzeige/Verwarngeld ab. Ihr Ordnungsamt wünscht eine Frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch.“

Die Idee dazu hatte Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile (CDU), der der den Gewerbetreibenden der Stadt in der problematischen Corona-Zeit helfen möchte. „Wenn man beispielsweise Schlange stehen muss und deswegen die Parkscheibe abgelaufen ist, gibt es bis zum 24. Dezember keine Strafzettel“, sagte Schaile dem Pfalz-Express. Schließlich freue man sich, wenn Weihnachtseinkäufe in lokalen Geschäften getätigt würden. Also sprach der Stadtschef mit dem Ordnungsamt und kontaktierte den Hersteller der Geräte, die die Tickets drucken. Diese wurden ohne großen Aufwand umprogrammiert und nun „erlassen wir Gnade vor Recht“, scherzt Schaile.

Gar nichts zu unternehmen, sprich, keine Tickets zu bei Parkverstößen anzubringen, sei auch keine Option gewesen – man wolle durchaus darauf aufmerksam machen, wenn eine Parkscheibe abgelaufen sei, erklärte Schaile weiter. Mit dem Ho-Ho-Ho- Ticket könne man das auf lustige Art tun. „Denn in diesen schwierigen Zeiten müssen wir alle zusammenhalten.“

Wer allerdings verkehrswidrig parkt, zum Beispiel Feuerwehrzufahrten oder Ähnliches blockiert, kann nicht mit Gnade rechnen. Schailes Idee machte indessen die Runde von Flensburg bis Passau – der Bürgermeister kann sich am heutigen Freitag vor Presseanfragen kaum retten. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin