Dienstag, 13. April 2021

Haßloch: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad

15. September 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Quelle: feuerwehr hassloch

Haßloch. Die Feuerwehr Haßloch wurde am späten Samstagabend, (13. September) zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad an der L529 gerufen.

Die Integrierte Leitstelle in Ludwigshafen alarmierte die Wehr um 23:19 Uhr über die digitalen Meldeempfänger.

Aus unbekannten Gründen stießen im Kreuzungsbereich der Abfahrt Mitte ein Motorrad und ein Auto frontal zusammen. Der Motorradfahrer wurde beim Eintreffen der ersten Kräfte schon vorbildlich durch Ersthelfer versorgt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher. Außerdem unterstützte sie den Rettungsdienst bei der Versorgung des Motorradfahrers und der Beifahrerin im Auto.

Bei dem Unfall wurden zwei Personen leicht und eine schwer verletzt mit dem Rettungsdienst, der mit drei Rettungswagen und zwei Notärzten vor Ort war, abtransportiert.

Ein Gutachter nahm noch in der Nacht den Unfall auf.

Die Feuerwehr Haßloch war mit fünf Fahrzeugen und 20 Kräften, die Polizeiinspektion Haßloch mit zwei Streifenwagen und vier Mann im Einsatz. (feuerwehr haßloch)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin