Sonntag, 05. April 2020

Hagenbach/Maximiliansau/Wörth: Polizei sucht Zeugen zu diversen Straftaten

27. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: Pfalz-Express

Symbolbild: Pfalz-Express

Wörth – Die Polizeiinspektion Wörth bittet um Mithilfe der Bevölkerung zu Straftaten, die sich am Wochenende ereignet haben. 

Hagenbach: Motorrad gestohlen

Hagenbach – Wegen eines technischen Defekts stellte ein Mann sein Motorrad am Samtsagabend auf dem Gelände der Aral Tankstelle in der Friedensstraße ab.

Als er am Tag danach um 11 Uhr wieder zurückkam, war die türkis-blaue Suzuki SV 1000N von Unbekannten weggetragen worden.

Versuchter Einbruch in Imbiss

Maximiliansau – Am frühen Sonntagmorgen versuchte ein Unbekannter, den Imbiss vor dem Globus Fachmarkt aufzubrechen. Da dieser jedoch alarmgesichert ist, wurde Alarm ausgelöst – der Täter konnte unerkannt flüchten.

Wörth: Krankenfahrstuhl beschädigt

Wörth – Unbekannte Täter beschädigten am Sonntag in der Zeit von 14 bis 19.30 Uhr einen am Bahnhof Wörth abgestellten elektrischen Krankenfahrstuhl.

Durch eine Beschädigung des Antriebshebels wurde das Gefährt, das einem 81-jährigen Senior gehört, unbrauchbar.

Hinweise an die Polizeiinspektion Wörth, Telefon 07271-92210 oder E-Mail: piwoerth@polizei.rlp.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin