Montag, 27. Juni 2022

Glasfaser: Noch 5 Prozent für Minderslachen und 15 Prozent für Kandel benötigt

17. März 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Pfalz-Express

Kandel – 40 Prozent der Bürger in der Stadt Kandel und im Stadtteil Minderslachen müssen bis zum 12. April 2021 einen Vertrag unterzeichnet haben, damit das Glasfasernetz ausgebaut werden kann.

Erreicht die Nachfragequote zum Stichtag mindestens 40 Prozent, steht dem Ausbau nichts mehr im Weg. Derzeit fehlen insgesamt noch 15 Prozent bis zum Ziel. Der Ausbau erfolgt nur, wenn beide Orte die 40-Prozent-Marke erreichen. Allerdings tut man sich damit offenbar ziemlich schwer. Der ursprüngliche Stichtag ist längst verstrichen, die Deutsche Glasfaser hatte daraufhin den Termin verlängert.

„Was der ein oder andere vielleicht jetzt noch nicht braucht, das brauchen wir alle aber definitiv in der Zukunft. Jeder von uns! Für einen attraktiven Wohn- und Arbeitsort ist Glasfaser enorm wichtig. Helfen Sie mit und investieren damit in Ihre eigene Zukunft“, so Stadtbürgermeister Michael Niedermeier (CDU).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen