Dienstag, 27. Juli 2021

Deutsche Glasfaser will in Verbandsgemeinde Lingenfeld ausbauen – Infoabende

11. Februar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Deutsche Glasfaser

Die Deutsche Glasfaser und die Ortsgemeinden der Verbandsgemeinde Lingenfeld (Freisbach, Lingenfeld, Lustadt, Schwegenheim, Weingarten und Westheim) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Am 13. Februar 2021 startet die Nachfragebündelung. Bis zum 30. April 2021 können die Bürger einen Vertrag mit Deutsche Glasfaser abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Einzige Voraussetzung: Mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte in Lingenfeld, Lustadt, Weingarten, Westheim, Freisbach und Schwegenheim ziehen mit. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, steht dem Netzausbau nichts mehr im Wege.

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Anschlussgebiet und schafft die Voraussetzung, dass auch Nachzügler noch angeschlossen werden können – dann allerdings müssen diese Haushalte die Anschlusskosten von derzeit mindestens 750 Euro selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser informiert ausführlich über den Netzausbau, die Produkte sowie den Projektverlauf auf einem Online-Infoabend.

Online-Infoabend am Dienstag, 23.02.2021, 19 Uhr:

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind online unter www.deutsche-glasfaser.de verfügbar.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin