Sonntag, 24. Januar 2021

Geschäftsführer sucht mehrere Stunden: Transporter nach Unterschlagung in Neustadt an der Weinstraße gefunden

27. November 2020 | Kategorie: Kurioses, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt. In der Nacht vom 26. auf den 27. November 2020 fuhr der Geschäftsführer einer Firma aus Pulheim (NRW) die weite Strecke nach Neustadt/Wstr. um nach einem Transporter seiner Firma zu suchen.

Diesen Transporter hatte ein ehemaliger Mitarbeiter der Firma offensichtlich nach seiner Entlassung aus dem besagten Unternehmen unterschlagen.

Da der Geschäftsführer den Transporter bei dem ehemaligen Mitarbeiter aus Neustadt vermutete, fuhr er in das Stadtgebiet und suchte beinahe jede Straße ab.

Nach mehrstündiger Suche konnte der 47-jährige Geschädigte den Transporter schließlich in der Lindenstraße auffinden. Nachdem durch eine Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion Neustadt/Wstr. die Eigentumsverhältnisse geklärt wurden, konnte der Eigentümer seinen Transporter mittels Zweitschlüssel in Empfang nehmen.

Den 25-jährigen Beschuldigten erwartet nun unter anderem ein Strafverfahren wegen Unterschlagung.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin