Mittwoch, 22. September 2021

Germersheim: Ehemann misshandelt Frau – Kinder sehen zu

13. August 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: http://www.polizei-beratung.de

Symbolbild: polizei-beratung.de

Germersheim – Germersheimer Polizeibeamte mussten in der Nacht zum Sonntag bei einem häuslichen Streit in der Josef-Probst-Straße eingreifen.

Ein 33-jähriger Ehemann hat mit Tellern und einem Glasgefäß nach seiner Ehefrau geworfen und sie am Ellbogen getroffen. Die Ehefrau erlitt dadurch eine blutende Wunde, teilte die Polizei mit.

Den Streit der Eltern hätten auch die gemeinsamen Kinder im Alter von 4 und 6 Jahren mitbekommen. Die Polizei erließ eine Verfügung gegen den Ehemann und verwies ihn aus der Wohnung.

Zudem leitete sie ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den Mann ein und verständigte das zuständige Jugendamt. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Germersheim: Ehemann misshandelt Frau – Kinder sehen zu"

  1. HeinBloedt sagt:

    Unglaublich !!!

    Das sich diese Leute nicht Schämen!!!
    Sowas soll eine Vorbildfunktion haben…

    Unglaublich !!!

  2. Cifci firdes sagt:

    Das stimd nicht die Kinder waren im zimmer haben nichts mitbekommen solche lüge ich gehe morgen zum Anwalt

Directory powered by Business Directory Plugin