Montag, 18. November 2019

Führungswechsel im Luftwaffenausbildungsbataillon in der Südpfalz-Kaserne: Peter Eckert löst Martin Hess als Kommandeur ab

31. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

V.li.: Neuer Kommandeur Oberstleutnant Peter Eckert, Brigadegeneral Michael Hogrebe, ehemaliger Kommandeur Oberstleutnant Martin Hess.
Fotos: Pfalz-Express/Licht
Fotogalerie am Textende

Germersheim – Im Luftwaffenausbildungsbataillon in der Südpfalz-Kaserne hat es einen Führungswechsel gegeben.

Der bisherige Kommandeur Oberstleutnant Martin Hess übergab am Mittwoch das Kommando an Oberstleutnant Peter Eckert. Die Übergabe mit einem feierlichen Appell vollzog Brigadegeneral Michael Hogrebe. Hess führte seit Ende September 2017 das Luftwaffenausbildungsbataillon in Germersheim und im fränkischen Roth. Viele Ehrengäste aus Politik, Wirtschaft oder der Polizei verfolgten die Übergabe.

Für den scheidenden Kommandeur gab es Lob in Hülle und Fülle, hatte er doch mit seiner umgänglichen Art  – immer einen Scherz auf den Lippen  –  viele Freunde in der Südpfalz und im Bataillon gewonnen.

Viel verbessert

Auch die Bilanz seiner Kommandeurszeit kann sich sehen lassen: 3.000 Rekruten durchliefen die Grundausbildung; wegen der „Trendwende Personal“ wurde in kurzer Zeit eine zusätzliche Grundausbildungskompanie in Roth aus dem Boden gestampft. Die nur 60-prozentige Dienstpostenauslastung bei den Ausbildungsfeldwebeln konnte Hess auf 90 Prozent hochschrauben, die Widerrufsquote der Rekruten von rund 15 Prozent auf unter 5 Prozent senken. Auch die Zahl der Offiziersanwärter ist deutlich gestiegen.

Die Einsatzvorbereitenden Ausbildung (für den Einsatz im Ausland, Anm. d. Red) absolvierten in Hess´ Dienstzeit circa 8.000 Soldaten. Daneben werden auch regelmäßig armenische Kontingente für ihren Einsatz in Afghanistan trainiert.

Unter Hess war das Luftwaffenausbildungsbataillon ebenfalls stark in das zivile Leben eingebunden – Stichworte Patengemeinden, Feste oder öffentliche Gelöbnisse. Letztere wurden unter Hess 13 mal abgehalten. Hess geht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Besonders die südpfälzer Gastfreundschaft, den herzhaften Spießbraten und die „leckeren pfälzer Schoppe“ werde er vermissen, bekannte er.

„Sehr geschätzter Kommandeur“

Nach der offiziellen Übergabe ging der Abschied von Martin Hess im Pfalzcasino weiter (unter anderem mit Jagdhornbläsern und Böllerschützen – Hess ist Jäger). Germersheims Bürgermeister Marcus Schaile (CDU) als „Patenonkel“  (O-Ton Schaile) erinnerte an die vielen gemeinsamen Aktionen mit seinem „Patenkind“ wie beispielsweise das Spendensammeln für die Kriegsgräberfürsorge oder an eine gemeinsam von Stadt und Kaserne erstellte Broschüre. Hess sei ein „sehr geschätzer Kommandeur“, so Schaile.

Hambachs Ortsvorsteherin Gerda Bolz dachte an viele gesellige Stunden mit Hess und „Carmen“ (dem Hambacher Lieblingswein des verabschiedeten Kommandeurs). Ex-Zoll-Chef Robert Ott nannte Hess einen überaus kompetenten Freund und verlieh ihm die Goldene Ehrennadel des Zolls, die nur höchst selten vergeben wird. Hess´ Nachfolger Eckert bekam das grüne Ehrenabzeichen – vorab zur Motivation, so Ott.

„Bestens gerüstet“

Davon hat „der Neue“ allerdings ausreichend. Mit 22 „sehr erfolgreichen Dienstjahren“ sei er bestens gerüstet, bescheinigte General Hogrebe dem frisch gebackenen Kommandeur. Eckert scheint ähnlich aufgeräumt und freundlich wie sein Vorgänger – die Zeiten förmlicher Steifheit neigen sich auch in der Bundeswehr dem Ende zu. Mit Herzblut will der aus Franken stammende 41-jährige Familienvater (drei Söhne) die anstehenden Aufgaben angehen.

Peter Eckert hat Staats- und Sozialwissenschaften an der Bundeswehr-Universität in München studiert, zwei Auslandseinsätze in Afghanistan bestritten und war zuletzt Referent und Arbeitsbereichsleiter im Kommando Luftwaffe. (cli)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin