Dienstag, 24. September 2019

Germersheim: Wehrbeauftragter Hans-Peter Bartels hat Südpfalz-Kaserne besucht

7. August 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Hans-Peter Bartels wird begrüßt von Kommandeur Oberstleutnant Olboeter (Mitte) und dem stellvertretenden Kommandeur Major Ehret. Fotos: Wiedemann

Hans-Peter Bartels wird begrüßt von Kommandeur Oberstleutnant Olboeter (Mitte) und dem stellvertretenden Kommandeur Major Ehret.
Fotos: Wiedemann

Germersheim – Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags, Hans-Peter Bartels, hat der Südpfalz-Kaserne einen Besuch abgestattet.

Bartels verschaffte sich einen Überblick über das letzte verbliebene Ausbildungsbataillon der Luftwaffe. Nachdem er sich ins Gästebuch eingetragen hatte, stellte Kommandeur Oberstleutnant Maximilian Olboeter den Verband vor.

Später sprach der Wehrbeauftragte mit Kompaniechefs, Kompaniefeldwebeln und dem Personalrat des Verbands. Auch die Besichtigung der Waffenausbildung stand auf dem Programm. Bei dieser Gelegenheit unterhielt sich Bartels mit jungen Rekruten – eine aufregende Erfahrung, schließlich kommt man nicht so oft in die Situation, mit dem Wehrbeauftragten direkt zu sprechen.

Bartels ließ sich außerdem die beiden Rohbauten zeigen, wo derzeit neue Truppenunterkünfte mit modernem Standard entstehen. (fw/red)

Hans-Peter Bartels Südpfalz-Kaserne Germersheim - 2

 

Hans-Peter Bartels Südpfalz-Kaserne Germersheim -Einweisung in die Stationen

Hans-Peter Bartels Südpfalz-Kaserne Germersheim Gespräch mit Rekruten

 

Hans-Peter Bartels Südpfalz-Kaserne Germersheim - Besichtigung Neubau

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin