Montag, 14. Oktober 2019

Frankweiler: Hilfloser Mann gestürzt – Polizei hilft

26. Oktober 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Ein Polizist erkundete über eine Leiter die Situation. Foto: pol

Ein Polizist erkundete über eine Leiter die Situation.
Foto: pol

Frankweiler – Ein unter Betreuung stehender 78-jähriger Mann hatte sich seit Samstag nicht mehr bei seiner Betreuerin gemeldet. Die Betreuerin machte sich deshalb Sorgen um ihren Klienten und verständigte die Polizei.

Ein Polizeibeamter borgte sich kurzfristig auf der gegenüberliegenden Baustelle ein Leiter aus, stellte sie an das Wohnhaus und konnte dadurch in die Wohnung des Mannes im 1. OG schauen (siehe Bild). Er stellte fest, dass der Mann gestürzt war, bewegungslos auf dem Boden lag und sich in einer hilflosen Lage befand.

Über den Schlüsseldienst konnte das Haus betreten werden und der zwischenzeitlich verständigte Notarzt und der Rettungsdienst versorgten den Mann. Der Einsatz wurde von zahlreichen Anwohnern verfolgt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Frankweiler: Hilfloser Mann gestürzt – Polizei hilft"

  1. Demokrat sagt:

    Klasse, solche Polizisten brauchen wir in der Südpfalz.
    Freundlich und hilfsbereit!

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin