Dienstag, 02. Juni 2020

Spaziergängerin findet 84-jährigen Mann in hilfloser Lage: Unfallstelle gesucht

2. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Foto: www.pfalz-express.de

Landau. Am Mittwochmorgen wurde die Wache von einem 84-Jährigen aus einem Landauer Stadtteil darüber informiert, dass er wohl in der Nacht einen Unfall mit seinem Fahrzeug hatte.

Der Mann war wohl am Dienstagabend gegen 21 Uhr wegen Herzbeschwerden in einem Landauer Krankenhaus behandelt worden und hatte sich gegen ärztlichen Rat gegen 23 Uhr selbst entlassen.

Auf der Heimfahrt mit seinem BMW habe er einen Zusammenprall mit einem geparkten Fahrzeug oder sonstigem Hindernis gehabt. Wo konnte der Mann nicht sagen. Wie weiter bekannt wurde, hatte sich der ältere Herr im Laufe der Nacht, auf seinem Nachhauseweg, auf einem Feldweg zwischen Nußdorf und Godramstein festgefahren.

Die ganze Nacht habe er versucht wegzufahren, was ihm aber nicht gelang. Erst gegen 8 Uhr wurde eine Spaziergängerin auf die missliche Lage des Herrn aufmerksam und verständigte einen Abschleppdienst. Am Fahrzeug konnten an verschiedenen Stellen frische Unfallspuren festgestellt werden, die aber derzeit noch keinem Unfallort zugeordnet werden können.

Derzeit überprüft die Polizei gemeldete Unfallfluchten dahingehend, ob sie mit dem vorliegenden Sachverhalt im Zusammenhang stehen. Der Mann blieb unverletzt, der Sachschaden an seinem Auto wird mit ca. 5000 Euro beziffert. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin