Donnerstag, 19. September 2019

Frankenthal: Messerstecherei mit drei Verletzten

28. Februar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Frankenthal – Am Samstag nach dem Fastnachtsumzug geriet eine dreiköpfige Personengruppe mit einem Pärchen in der Alberstraße aneinander.

Die Auseinandersetzung eskalierte – es wurden Messer gezückt. Eine 27-Jährige erlitt diverse Schnittverletzungen im Gesicht, einem 22-Jährigen wurde der Unterarm durchstochen. Eine andere beteiligte 22 Jahre alte Frau bekam Schnitte in die Hand ab.

Die drei Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Alle fünf Streithähne waren betrunken. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

Wer sachdienliche Hinweise zu den genannten Fällen geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen.

Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin