Dienstag, 10. Dezember 2019

Ferienpass: „Politik hautnah“ – Bürgermeister Hirsch zeigt Kindern seine Arbeit

27. Juli 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Und zum Abschluss gibt es einen beeindruckenden Blick vom Stiftskirchenturm auf Landau herunter.
Foto: stadt-landau

Landau. Was macht eigentlich ein Bürgermeister? Hat ein Bürgermeister auch Urlaub? Wie lange muss ein Bürgermeister arbeiten?

Mit diesen und noch mehr Fragen durften  Kinder und Jugendliche Bürgermeister Thomas Hirsch löchern.
Empfangen wurden die Teilnehmer des Ferienpasses im Ratssaal, ehe sie nach einem lockeren Vortrag von Bürgermeister Hirsch höchstpersönlich durch das Rathaus geführt wurden. Historischer Empfangssaal, Stadtvorstandszimmer und schließlich das Büro des Bürgermeisters.

Hier durften die Jugendlichen auch mal Probesitzen und sich als Bürgermeister fühlen. Ein simples aber vielsagendes „cool!“ war von den politikinteressierten Jugendlichen zu hören.

Als Höhepunkt durften die jungen Gäste mit dem Bürgermeister auf den städtischen Turm der Stiftskirche gehen und sich Landau bei herrlichem Sonnenschein von oben anschauen.
Schöne und interessante Stunden konnten den Jugendlichen im Landauer Rathaus geboten werden. So fiel zumindest das Testat des einen oder anderen Teilnehmers aus.

„Ich wünsche allen weiterhin gute Unterhaltung mit den städtischen Ferienangeboten und freue mich schon auf nächstes Jahr bei einem neuen ‚Politik hautnah'“, so Bürgermeister Hirsch abschließend. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin