Montag, 21. Oktober 2019

Der Ferien- und Freizeitkalender 2014 des Landkreises Germersheim ist da

17. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim

Der Ferien- und Freizeitkalenderbeitet einen kompakten Überblick über Aktionen und Kinderbetreuung.
Foto: KV GER

Kreis Germersheim – Er ist da: Der „Ferien- und Freizeitkalender 2014“. Zum 10. Mal hat das Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim eine umfassende Übersicht an Kinder- und Jugendfreizeit – und Ferienaktivitäten zusammengestellt.

Zahlreiche Vereine, Initiativen, sowie freie und kirchliche Verbände waren aufgerufen, ihre Ferienangebote zu melden. „Das Ergebnis ist nun ein 80-seitiger, im handlichen DIN A6-Format gehaltener „Ferien- und Freizeitkalender 2014“, so Landrat Dr. Fritz Brechtel.

Das Inhaltsverzeichnis des Kalenders verschafft einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Angebote und Termine. Neben den Freizeitveranstaltern aus dem Landkreis sind auch Träger von Angeboten außerhalb des Kreises aufgeführt.

2.000 ganztägige Wochenbetreuungsplätze

Ca. 70 Veranstaltungen im Landkreis und in ganz Europa sind in der Broschüre beschrieben. Die kommunalen Jugendpfleger die Jugendzentren, die kirchlichen Jugendverbände und Vereine bieten mit Unterstützung von ca. 300 Ehrenamtlichen in den Kinderferienwochen (ohne Übernachtung) rund 2.000 ganztägige Wochenbetreuungsplätze an.

„Die Träger dieser Maßnahmen haben sich den gesellschaftlichen Veränderungen angepasst und unterstützen durch ihre Angebote vor allem Familien, die Berufsleben und Kindererziehung ‚unter einen Hut’ bringen müssen“, so Jugenddezernent Dietmar Seefeldt.

Im letzten Teil der Broschüre gibt es Angebote für die Anmietung der Hüpfburg des Kreisjugendrings Germersheim e.V. und des Spielmobils des Internationalen Bundes sowie für die Ausbildung und Weiterqualifizierung von Jugendgruppenleitern.

„Mit gezielten Angeboten für ehrenamtliche Helfer versuchen wir deren Engagement zu stärken und in ihrer Arbeit zu unterstützen. Ohne deren Hilfe wären viele Angebote und Aktionen undenkbar, so dass allen ehrenamtlich Engagierten in der Kinder- und Jugendarbeit ein besonderer Dank gilt“, betont Seefeldt.

Der „Ferien- und Freizeitkalender 2014“ kann in den Verbandsgemeinde- und Stadtverwaltungen, in Jugendtreffs und bei der Kreisverwaltung Germersheim (auch als pdf-Datei unter www.kreis-germersheim.de) abgeholt werden.

Weitere Informationen gibt es beim Kreisjugendamt, Jeanette Zikko, Tel.: 07274/53-372 oder E-Mail j.zikko@kreis-germersheim.de.  (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin