Sonntag, 08. Dezember 2019

EILMELDUNG: Schießerei in Halle (Saale) – Bürger sollen zu Hause bleiben

9. Oktober 2019 | 8 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Halle (Saale)  – In Halle an der Saale hat es eine Schießerei gegeben.

„Nach ersten Erkenntnissen wurden Personen getötet“, twitterte die Polizei. „Wir fahnden mit Hochdruck.“ Die Polizei forderte die Bürger auf, in ihren Wohnungen zu bleiben oder sichere Orte aufzusuchen.

Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Paulusviertel vor der Synagoge. Der Tatort in der Humboldt-Straße wurde abgeriegelt, ebenso der Bahnhof. Heute ist Jom Kippur, der höchste jüdische Feiertag (Versöhnungstag oder Versöhnungsfest).

Mindestens eine Person wurde getötet. Der Täter soll mit einem Sturmgewehr mehrere Schüsse abgefeuert haben. Mehrere Personen seien verletzt. Auf den Jüdischen Friedhof wurde eine Handgranate geworfen.

Auch ein Dönerladen wurde angegriffen, ein Kunde wurde getötet. Der Angreifer sei vermummt und militärisch gekleidet gewesen (mit Stahlhelm), sagte ein Augenzeuge, der sich in einen Toilettenraum retten  konnte. Der Angreifer soll eine Handgranate gegen den Imbiss geworfen haben, die aber außen abprallte.

Entwarnung am frühen Abend

Die Polizei hatte zuerst mehrere Täter gesucht, ein Mann wurde recht schnell festgenommen. Mittlerweile gab es Entwarnung – es soll sich um einen Einzeltäter handeln. Nach Informationen des „Spiegel“ soll es der 27-jährige Stephan B. aus Sachsen-Anhalt sein. Die Taten hat er mit einer Helmkamera aufgenommen, ähnlich wie der Attentäter von Christchurch in Australien. Die Generalbundesanwaltschaft hat die Ermittlungen übernommen.

Der Schütze soll zudem auf die Tür der Synagoge geschossen und Sprengsätze geworden haben. In dem Gebäude hatten sich zu diesem Zeitpunkt etwa 70 bis 80 Personen aufgehalten. Den Täter konnte man von innen mit einer Überwachungskamera sehen.

In einer Werkstatt im Landsberger Ortsteil Wiedersdorf verlangte der Flüchtige ein Auto. Als er keins bekam, schoss er ums sich. Eine Mann wurde dabei verletzt. Auf der B91 wurde er kurz danach wegen eines Unfalls mit einem Lastwagen festgenommen.

(red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

8 Kommentare auf "EILMELDUNG: Schießerei in Halle (Saale) – Bürger sollen zu Hause bleiben"

  1. Demokrat sagt:

    Schreibfehler in der Schlagzeile.

  2. qanon sagt:

    Ich vermute ein AfD Wähler als Täter…..?

    • Lucifers Friend sagt:

      Zitat:
      Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

      • qanon sagt:

        ‚Niemand rechnet mit der Internet-SS‘, soll der mutmaßliche Täter vor der Tat gesagt haben.
        Seehofer vermutet Rechtsextrimismus hinte rder Tat.

        @Lucifers Friend, das einzigste was sie mir hier vorwerfen können, ist dass mein Kommentar nicht mit dem Zusatz „Satire“ gezeichnet war. Ichhatte einen weiteren Kommentar druntergestellt, der offensichtlich in der Zensur des PEX rausgefischt wurde? Der Verfasser hat also ein goldenes Nässchen gezeigt.

        Überlegen sie doch mal selbst. Am Montag eine LKW Taharusch-Hour in Limburg von einem geflüchteten Asylforderer aus Syrien. Der Mainstream zeigt sich bedeckt. Klar – ist gegen die MultiKulti-LTGB-Linie
        Nun der „Gegenangriff“, der vom Mainstream ganz groß aufgebaut wird. Im Nachbarbundesland sind dazu noch Ende Oktober Landtagswahlen. Klingelt es?

  3. Tobi sagt:

    Dankeschön afd!

    • qanon sagt:

      Mit Wahlanpassung in Thüringen („Das Volk wählt – die Stasi zählt)“ wird es diesmal laut Umfrageprognosen / Umfrageergebnissen nicht ausreichen. Diese Tat hat nun der AfD ungefähr -15% Stimmen gebracht und der CDU plus 25% (Werte gerundet, erste Hochrechnung).

      Da sind wieder mal die SpinDoctors am Werk, oder?

  4. Helmut Hebeisen sagt:

    Was natürlich überhaupt nicht verwundert, Geeeekkkkkeeee fehlt hier komplett. Sind es doch gerade seine täglichen Beiträge… an denen sich solche Typen wie der von Halle noch bestärkt fühlen.

Directory powered by Business Directory Plugin