Sonntag, 21. Juli 2019

Edinburgh: Ehemaliger Box-Champion und Schauspieler Bradley Welsh erschossen

18. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Panorama
Englische Polizisten

Foto: dts Nachrichtenagentur

Edinburgh  – Der schottische Schauspieler und ehemalige Box-Champion Bradley Welsh ist in der schottischen Hauptstadt Edinburgh erschossen worden.

Der 42-Jährige wurde am Mittwoch in der Nähe seines Hauses im West End der Innenstadt Edinburghs getötet, teilte die örtliche Polizei am Donnerstag mit. Die Tat werde als Mord eingestuft, so die Beamten weiter.

Welsh wurde im Jahr 1993 britischer ABA Box-Champion im Leichtgewicht. Zudem spielte Welsh an der Seite von Ewan McGregor und Robert Carlyle in dem Film „T2 Trainspotting“ von Regisseur Danny Boyle mit, der im Jahr 2017 erschien. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin