Mittwoch, 08. Februar 2023

Edenkoben: Wechselgeld-Trick: Betrüger erbeutet über 1.000 Euro von Seniorin

3. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein
50-Euro-Scheine

Foto: dts Nachrichtenagentur

Edenkoben – Am Donnerstag hob eine 83-jährige Frau bei der Postbank in der Bahnhofstraße 1.000 Euro ab und wurde kurze Zeit später in der Weinstraße von einem unbekannten Mann angesprochen.

Er bat darum, einen Euro in kleinere Münzen gewechselt zu bekommen und warf dann den Euro in das Münzfach des Geldbeutels. Zuhause angekommen, bemerkte die gutmütige Seniorin das Fehlen der gesamten Geldscheine.

Es sei „stark zu vermuten“, dass der Mann mit seinen Fingern unbemerkt das Geld aus dem Geldbeutel herausfischte, während er den Euro in das Münzenfach warf, so die Polizei. Diese Vorgehensweise sei hinlänglich als Trickdiebstahlsmasche bekannt.

Der Mann wird als 1,70 Meter groß mit normaler Figur beschrieben, etwa 50 bis 60 Jahre alt, wenige graue Haare; er trug ein buntes Hemd mit Strickjacke und sprach deutsch ohne Akzent.

Hinweise an die Polizei in Edenkoben unter Telefon 06323 – 9550. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen