Dienstag, 26. Januar 2021

Bad Bergzabern: Seniorin übergibt 12.000 Euro an Trickbetrüger

23. Juni 2018 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Senioren sind das bevorzugte Ziel der Enkeltrick-Betrüger.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Bad Bergzabern – Nachdem längere Zeit in Bad Bergzabern keine Fälle vom klassischen Enkeltrick mehr gemeldet wurden, schlugen Täter nun wieder zuEine Seniorin ist am Mittwochnachmittag Opfer der „Enkeltrick“- Betrugsmasche geworden.

Einer der Täter rief – ohne zunächst seinen Namen zu nennen –  bei der älteren Dame an. Sie war der Meinung einen Familienangehörigen zu erkennen und nannte dessen Namen. Dies bestätigte der Täter sofort.

Nach einem kurzen Gespräch gab er vor, für den Kauf einer Wohnung dringend Geld zu benötigen. Die Seniorin übergab daher einem Kurier in der Kurtalstraße einen Betrag von 12.000 Euro.

Das Opfer konnte den Geldabholer nicht näher beschreiben. Es soll ein Mann mittleren Alters mit bunten Tätowierungen an beiden Armen gewesen sein. Er soll 1,75 bis 1,80 Meter groß gewesen sein. Vermutlich hatte er kurze schwarze Haare.

Zeugen, die verdächtige Personen am Mittwoch, 20. Juni gegen 16:30 Uhr in der Kurtalstraße, gesehen haben, mögen sich bitte mit der Polizei Bad Bergzabern, Telefon 06343 93340 in Verbindung setzen.

Die Polizei nimmt diesen erneuten Fall zu Anlass, vor Telefonbetrügern eindringlich zu warnen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin