Dienstag, 26. Oktober 2021

Drei Kinder aus Fenster gefallen – Vater vorläufig festgenommen

1. Februar 2016 | Kategorie: Nachrichten, Panorama
Foto: dts Nachrichtenagentur

Foto: dts Nachrichtenagentur

Bonn  – In Lohmar bei Bonn ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei nach einem Fenstersturz von mehreren Kindern.

Am Montagnachmittag (1. Februar) wurde die Polizei von Zeugen alarmiert, dass aus einer Wohnung im ersten Geschoss eines Hauses „Kinder gefallen seien oder gar gestoßen wurden“, so die Beamten.

Der alarmierte Notarzt und eine Rettungswagenbesatzung versorgten vor Ort ein verletztes 7-jähriges Mädchen und einen 5-jährigen Jungen. Die Schwere der Verletzungen war zunächst unklar.

Ein dritter, einjähriger Junge war augenscheinlich unverletzt, wurde aber vorsichtshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Da zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, dass die Kinder aus dem Fenster im ersten Stock gestoßen oder geworfen wurden, wird nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes ermittelt.

Der 35-jährige Vater, ein Asylbewerber aus Syrien, wurde als Tatverdächtiger vorläufig festgenommen, so die Polizei.

Zur weiteren Untersuchung des Falles hat die Kriminalhauptstelle Bonn eine Mordkommission eingerichtet. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Drei Kinder aus Fenster gefallen – Vater vorläufig festgenommen"

  1. Danny G sagt:

    Erinnert mich an das schwedische „Knut“.
    Scheint eine syrische Variante des beliebten, aus der Werbung bekannten, schwedischen Brauches zu sein.
    Auch in Prag wird diese Tradition schon gepflegt. dort nennt man sie schlicht „Fenstersturz“.

    Klasse !
    Bestimmt empfehlen die Kanzlerin und Frau Dreyer zu Integrationszwecken diesen originellen kulturellen Beitrag aus dem Orient auch bei uns einzuführen.
    Schon zu lange haben wir unseren Kindern diesen tollen Brauch vorenthalten…. wir zum Beispiel schlicht aus Unwissenheit und unbegründeten moralischen Zweifeln.
    Ich wusste zum Beispiel nicht, dass die Kinder aus verschiedenen Fenstern geworfen werden müssen.
    Das hätte ich bestimmt falsch gemacht und mich als Kulturbanause geoutet !

    Ich freue mich in diesem, jeden Tag bunter werdenden, Land zu leben !!!

  2. JohnnyB sagt:

    Klar, ein einjähriges Kind fällt so einfach aus einem Fenster….will man uns da wieder für dumm verkaufen?

Directory powered by Business Directory Plugin