Mittwoch, 23. Oktober 2019

Der Dürkheimer Beirat für Migration und Integration hat sich konstituiert

2. Februar 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim, Politik regional

Der Migrationsbeirat hat seine Arbeit aufgenommen.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Im Dienste von Migranten und Flüchtlingen: Am 19. Januar hat sich der im November neu gewählte Beirat für Migration und Integration des Landkreises Bad Dürkheim konstituiert.

Seine 15 Mitglieder – zehn direkt von den Migranten der Region gewählt, fünf Vertreter der Parteien – treten in den nächsten fünf Jahren wieder für die Interessen von Menschen mit Migrationshintergrund ein, helfen bei Problemen und sind das Bindeglied zur Verwaltung.

Zu Beginn der konstituierenden Sitzung verabschiedete Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld diejenigen, die zur aktuellen Periode aus dem Beirat ausscheiden. „Wir haben immer gut zusammengearbeitet und ich bin mir sicher, das wird so weitergehen.

Es ist notwendig, dass wir vorurteilsfrei und offen sind, und unsere Gemeinschaft pflegen. Wir wollen nicht, dass fremdenfeindliches Gedankengut weitergetragen wird.“ Er dankte dem Beirat für die Hilfe, die er leistet, er sei eine große Unterstützung für alle Migranten und Flüchtlinge. Besonders bedankte sich Ihlenfeld bei Olivier Farge, der den Vorsitz des Beirats abgibt.

„Sie haben auch unterschiedliche Blickwinkel zusammengebracht und gemeistert.“ Neuer Vorsitzender des Beirats wird Ernst Bedau, seine Vertreterinnen sind Anna Breier und Lara Jennings.

„Das Amt für Migration und Integration setzt die Gesetze um, wir haben die humanitären Dinge im Blick. In diesem Sinne möchten wir Ermessensspielräume kreativ mitgestalten und gemeinsam an einem Strang ziehen“, sagte Bedau nach seiner Wahl zum Vorsitzenden.

Die Sprechstunde, immer am ersten Donnerstag im Monat zwischen 16 und 18 Uhr im Kreishaus, möchte der Beirat beibehalten. Hier können Probleme ohne Voranmeldung mit Beiratsmitgliedern besprochen werden. Die abendlichen Sitzungen des Beirats für Migration und Integration sind öffentlich, die nächste ist für 18. Februar geplant.

Die Mitglieder des Beirats für die Wahlperiode 2014 bis 2019: Ernst Bedau (Deidesheim), Kamilla Beris (Dänemark; Bad Dürkheim), Anna Breier (Russland; Bad Dürkheim), Etienne Farge (Grünstadt), Olivier Farge (Frankreich; Grünstadt), Bernd Frietsch (Kleinkarlbach), Lara Jennings (Bad Dürkheim), Agnes Kaufmann (Malaysia; Haßloch), Bayram Türkoglu (Türkei; Grünstadt), Inci Uzun (Türkei; Haßloch); Vertreter der Fraktionen: Birgit Groß (CDU), Andrea Germann (SPD), Maren Show (FWG), Rudolf Hoffmann (Grüne). FDP und AfD teilen sich mit ihrem Sitz die Wahlperiode, den ersten Teil übernimmt die AfD.

Ausgeschieden sind: Marija Berac, Ainie Boussalah, Mustafa Cimsit, Antonio Parra Sanchez, Eleni Thimiani; Vertreter der Fraktionen: Reinhold Niederhöfer (SPD), Eugen Eibel (FWG), Heidi Langensiepen (FDP), Ellen Messner-Vogelesang (Grüne). (kv-düw)

Neuer Vorsitzender des Beirats wird Ernst Bedau, seine Vertreterinnen sind Anna Breier und Lara Jennings.
Foto: kv-düw

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin