Freitag, 05. Juni 2020

#CoronaCare: Gemalte Regenbogen an Fenster und Türen für die Kleinen – Besseres Verständnis und Beschäftigung

23. März 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Nachahmenswertes Hagenbacher Beispiel: #Coronacare soll den Kleinsten helfen, sich nicht allein zu fühlen.
Foto über Stadt Hagenbach

Hagenbach – Die Corona-Krise fördert auch die Kreativität, denn bei all den Einschränkungen, die Erwachsene derzeit hinnehmen müssen, ist es auch für die Kleinen nicht leicht zu verstehen, was gerade passiert.

Kindergärten und Schulen sind geschlossen  – was tun den ganzen Tag? Ein Spaziergang mit Mama und Papa ist noch möglich. Die Stadt Hagenbach macht nun mit bei der bundesweiten Aktion unter dem Hashtag #CoronaCare, bei der Kinder einen Regenbogen malen und die Zeichnung an die Fenster und Türen hängen. Andere Kinder können sie dann beim Spazierengehen suchen und zählen.

So sehen und verstehen die Kleinen, dass auch andere Kinder zuhause bleiben müssen. Egal ob auf Papier, mit Fingermalfarben oder einen gebastelten Regenbogen: Die Stadt Hagenbach freut sich, wenn bald im gesamten Stadtgebiet viele Regenbogen auftauchen. Auch Erwachsene dürfen natürlich mitmachen – und andere Städte und Gemeinden selbstverständlich auch. (red/cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin