Mittwoch, 05. August 2020

Bundestagspräsident: Massenabschiebungen nicht möglich

23. September 2018 | 1 Kommentare | Kategorie: Politik

Wolfgang Schäuble.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin  – Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hält Massenabschiebungen für nicht möglich und hat sich dafür ausgesprochen, die Integrationsanstrengungen zu verstärken.

Der „Welt am Sonntag“ sagte Schäuble: „Wir sollten uns klar machen, wie schwer es ist, im Einzelfall abzuschieben. Deswegen sollten wir auch nicht allzu stark die Hoffnung schüren, dass wir die Großzahl dieser Menschen zurückführen können.

Eher sollten wir alle Kraft dafür aufbringen, sie in unsere Gesellschaft zu integrieren.“ Diejenigen, „die nun einmal hier sind“, sollten mit allen Mitteln bestmöglich integriert werden, so Schäuble. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Bundestagspräsident: Massenabschiebungen nicht möglich"

  1. Hans-Jürgen Höpfner sagt:

    “ Diejenigen, „die nun einmal hier sind“
    ——————————–
    Diejenigen, die nun einmal hier schon länger regieren sind ja daran schuld, dass die nun einmal hier sind!

    Da ist jede Abschiebung ein Schuldeingeständnis, was offensichtlich sehr schwer fällt.
    Ein befreundeter Jurist hat das so kommentiert: „Die sind offen kriminell.“

    Dem ist nichts hinzuzufügen.

    GRENZEN DICHT!

Directory powered by Business Directory Plugin