Montag, 21. Oktober 2019

Breitbandversorgung der Gemeinde Leimersheim wird deutlich verbessert – bis zu 50 Mbit/s möglich

4. Mai 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Schnelle Internetverbindungen sind in vielen Gegenden in Rheinland-Pfalz Mangelware – in der VG Rülzheim geht es voran.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Leimersheim – Die Telekom Deutschland hat auf das von der Gemeinde Leimersheim ausgeschriebene nichtförmliche Interessenbekundungsverfahren reagiert und mitgeteilt, dass man innerhalb der nächsten drei Jahre einen „FTTC-Eigenausbau ohne kommunale Kostenbeteiligung“ realisieren wolle.

Im Umkreis der dann mit Glasfaser angebundenen Kabelverzweiger in der Ortslage von Leimersheim werden DSL-Verbindungen mit bis zu 50 Mbit/s im Download zur Verfügung stehen. „Mit der in Aussicht gestellten Maßnahme kann das DSL-Netz in Leimersheim zukunftsfähig aufgestellt werden“ freute sich Bürgermeister Matthias Schardt über die Stellungnahme der Telekom. Er dankte besonders der Kreisverwaltung Germersheim für deren Unterstützung in Sachen Breitbandversorgung.

Stefan Hesse vom Landkreis Germersheim habe durch seine sehr gute Vorarbeit und die geknüpften Kontakte einen großen Anteil an der nachhaltigen Netzausbau-Politik des Kreises, so der Bürgermeister.

Mit dieser Stellungnahme der Telekom ist nunmehr in der dritten Gemeinde der Verbandsgemeinde flächendeckend eine Breitbandversorgung mit bis zu 50 Mbit/ s in Aussicht gestellt.

In Kuhardt (Kabel Deutschland) und Hördt (Inexio) war dies bisher schon der Fall.

Die Verbandsgemeindeverwaltung erarbeitet zur Zeit eine Verfügbarkeitsübersicht für die Ortsgemeinde Rülzheim, wo es sehr unterschiedliche Versorgungssituationen gibt.

Hier sei eine detaillierte Information der Anwohner und Nutzer wichtig. „Wir halten an unserem Ziel fest: 50 Mbit/ s flächendeckend auch in Rülzheim“, unterstrich Matthias Schardt bei der Sitzung des Gemeinderats Leimersheim.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin