Freitag, 18. Oktober 2019

Leimersheim: Neue Räume für die „KÖB“

2. Juni 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
V.li.: Ulf Weber (KÖB), Rektorin Kerstin Schröfel, Ortsbürgermeister Matthias Schardt, Silke Weber (KÖB) und Pfarrer Hubert Trauth (Kooperator Pfarrei Hl. Theodard). Foto: Franz Pfadt

V.li.: Ulf Weber (KÖB), Rektorin Kerstin Schröfel, Ortsbürgermeister Matthias Schardt, Silke Weber (KÖB) und Pfarrer Hubert Trauth (Kooperator Pfarrei Hl. Theodard).
Fotos: Franz Pfadt

Leimersheim –  Am Sonntag wurden die neuen Räume für die Katholische Öffentliche Bücherei (KÖB) in der Kardinal-Wendel-Schule eingeweiht.

Pfarrer Hubert Trauth (Pfarrei Hl. Theodard Rülzheim) segnete die Räumlichkeiten.

Damit wurde die Kooperationsvereinbarung zum Betrieb der KÖB zwischen Ortsgemeinde Leimersheim und der Kirchenstiftung St. Gertrud umgesetzt. Am 1. Juni begann der Ausleihbetrieb am neuen Standort.

Orts- und Verbandsbürgermeister Matthias Schardt begrüßte die Gäste als Hausherr. Die KÖB hat für die Ortsgemeinde die Aufgabe übernommen, Bücher zur Dorfgeschichte zu verkaufen. Schardt berichtete von zahllosen E-Mails, die unter dem Betreff „KÖB@GS“ ausgetauscht worden seien.

Wie in der Ortschronik (30 Euro) nachzulesen ist, standen in den 50er Jahren rund 800 Bände in einem Schulsaal unter der Leitung von Schwester Heriberta Vogelgesang zur Ausleihe bereit.

Nach Stationen auf der Pfarrsaal-Bühne und im 1981 errichteten Anbau mit Schaufenster zur Hauptstraße kehrt nun – sechs Jahrzehnte später – die Bücherei in die Schule zurück. Jedoch nicht in den Klassensaal der klösterlichen Lehrkraft, sondern mit einem eigenständigen Eingang und großzügigem Platzangebot. Katholisch bleibt die Trägerschaft der Bücherei.

Mit dem ehrenamtlichen Büchereiteam arbeitet die Grundschule schon lange in Sachen Leseförderung zusammen. Unter Rektorin Kerstin Schröfel intensivierte sich diese Zusammenarbeit.

Schardt bezifferte die Kosten des Umbaus mit etwa 25.000 Euro. Diese teilen sich die Ortsgemeinde als Eigentümer des Gebäudes und die Kirchenstiftung St. Gertrud als Träger der Bücherei. Finanziell unterstützt wurden die Baumaßnahmen durch die Stiftung der Sparkasse Germersheim-Kandel.

Ortsbürgermeister Matthias Schardt, Ulf und Silke Weber (KÖB) sowie Dominik Gehrlein (Sparkasse Germersheim-Kandel).

Ortsbürgermeister Matthias Schardt, Ulf und Silke Weber (KÖB) sowie Dominik Gehrlein (Sparkasse Germersheim-Kandel).

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin