Montag, 25. Januar 2021

KÖB Leimersheim: Leseratten stauben Preise ab

8. Februar 2015 | Kategorie: Kreis Germersheim

Pfarrer Michael Kolb (Leiter der Pfarreiengemeinschaft als Trägervertreter), Orts- und Verbandsbürgermeister Matthias Schardt und Büchereimitarbeiter Ulf Weber mit den kleinen Gewinnern.

Leimersheim – Aus der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Gertrud in Leimersheim wurden bei der landesweiten Verlosung der Preisrätsel anlässlich der Bibliothekstage Rheinland-Pfalz gleich drei Gewinnerinnen ermittelt.

Außerdem beteiligt sich die von 14 Ehrenamtlichen ohne Aufwandsentschädigung verwaltete Einrichtung in Zusammenarbeit mit der Kardinal-Wendel-Grundschule an den vom Landesbibliothekszentrum koordinierten landesweiten Leseförderaktionen.

Zur Preisübergabe besuchten Pfarrer Michael Kolb (Leiter der Pfarreiengemeinschaft als Trägervertreter), Orts- und Verbandsbürgermeister Matthias Schardt und Büchereimitarbeiter Ulf Weber die glücklichen Gewinnerinnen in der ersten Klasse der Kardinal-Wendel-Schule:

  • Hamed Rania Bouarfioui
  • Helen Chiara Weschler
  • Sienna Christin Weschler

Die Mädchen gewannen je einen Bücher-Gutschein à 15 Euro. Um den freudigen Anlass gebührend zu feiern, brachte Matthias Schardt für die Klasse eine Kiste Mohrenköpfe mit. Die Klasse bedankte sich mit einem Liedbeitrag unter der Leitung von Klassenleiterin Luzia Lihs.

Der speziell für Kinder der 2. bis 4. Klassen zusammengestellte Adventskalender kam bei den Schülern sehr gut an. Wer das richtige Lösungswort „Plätzchenrezept“ notiert hatte, nahm an der Preisziehung teil. Diese fand ebenfalls in der Leimersheimer Grundschule statt. Leserabe Fridolin zog vor den Augen der Kinder die Lösungszettel folgender Schüler aus der Lostrommel:

Klasse 2: Julia Harberl

Klasse 3: Leonie Auerswald

Klasse 4a: Maximilian Huber

Klasse 4b: Olivier Witulla

Auch bei der Aktion „LESE-PASS“ kooperiert die KÖB Leimersheim mit der Kardinal-Wendel-Schule. Die Idee ist denkbar einfach: Die Grundschüler erhalten bei jeder Buch-Ausleihe einen Stempel in ihren Lese-Pass. Außerdem wird dort das Ausleihdatum vermerkt, denn pro Ausleihtag können sie nur einen Stempel erhalten. Dabei ist es unerheblich, ob die Grundschüler dienstags in der Schulbücherei oder sonntags oder mittwochs in der Bücherei ausleihen.

Ziel der Aktion ist es das regelmäßige Lesen zu fördern. Gemeinsam mit der Grundschule wollen wir einen Anreiz zum Lesen und zum Büchereibesuch schaffen. Deshalb gibt es auch nur dann einen Stempel, wenn die Kinder selbst zur Ausleihe kommen.

Der Lese-Pass soll bis zum Büchereitag der Grundschule am 15.03.2015 vollgestempelt (sechs Buchausleihen) bei den Klassenlehrern abgeben werden.

Die Mitarbeiter der Bücherei verlosen dann auf dem Büchereitag am Sonntag, 15.03.2015 in der Kardinal-Wendel-Schule einen Buchpreis pro Klasse. Mit jedem vollen Pass steigen die Gewinnchancen des Kindes. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin