Samstag, 15. August 2020

Bornheim: 33-Jähriger versucht Geldautomaten zu sprengen – Polizei nimmt ihn fest

27. Juli 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Bornheim. In der Nacht von Sonntag auf Montag (26. auf 27. Juli) wurde in Bornheim ein 33-jähriger Mann aus dem Kreis Bad Dürkheim festgenommen – just, als er gerade die Sprengung eines Geldautomaten vorbereitete.

Der 33-Jährige steht im Verdacht, noch drei weitere Taten seit dem 6. Juli im Kreis Südliche Weinstraße begangen zu haben. In zwei Fällen blieb es beim Versuch, in einem Fall wurde eine Explosion verursacht.

Durch die Taten ist ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 170.000 Euro entstanden. Die Mühe hat sich für den Täter nicht gelohnt – Geld konnte er in keinem der Fälle erbeuten.

Der Mann wurde dem Haftrichter des Amtsgerichts Landau vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Der Tatverdächtige kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin