Mittwoch, 29. Juni 2022

Bombendrohung sorgt in Bad Dürkheim für größeren Polizeieinsatz

25. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Quelle: pol pdnw

Bad Dürkheim. Am 25. Mai 2022 wurde das Amtsgericht Bad Dürkheim gegen 13 Uhr telefonisch von einer männlichen Stimme darüber informiert, dass es „heute oder morgen in die Luft fliegen wird“.

Nachdem die Polizei über diesen Umstand informiert und die Kripo Neustadt die Bombendrohung übernommen hatte, wurde der Bereich Seebacher Straße, Holzweg und Teile der Weinstraße Süd gesperrt und das Amtsgericht evakuiert.

In der Zeit von 15 Uhr bis 17.40 Uhr wurden sämtliche Räumlichkeiten des Justizgebäudes durch vier speziell ausgebildete Diensthunde nach Sprengstoff durchsucht. Es konnte kein sprengfähiges Material gefunden werden, die Sperrungen wurden aufgehoben und der Verkehr konnte wieder ungehindert fließen. Insgesamt waren 19 Polizeikräfte im Einsatz.

Schon gestern hatte in Kaiserslautern eine Bombendrohung für Aufregung gesorgt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen