Montag, 16. September 2019

Bellheim: Spaziergänger überfallen und geschlagen

24. August 2017 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung.de

Symbolbild (bearb.): Polizeiberatung.de

Bellheim – Ein Mann aus Bellheim wurde nach eigenen Angaben am Mittwochabend in der Nähe des Schwimmbads überfallen und geschlagen.

Er sei dort gegen 21.45 Uhr mit seiner Kanarischen Dogge (zirka 60 Zentimeter groß) spazieren gegangen sei, als plötzlich drei Männer vor ihm aufgetaucht seien und die Herausgabe seiner Geldbörse gefordert hätten, meldete der Mann der Polizei.

Noch bevor der Spaziergänger reagieren konnte, habe er von einem Täter zwei Faustschläge ins Gesicht bekommen und dadurch ein blaues Auge und eine Jochbeinprellung erlitten. Anschließend seien die Angreifer ohne Beute mit ihren Fahrrädern in Richtung Knittelsheim geflüchtet.

Wegen der dämmrigen Lichtverhältnisse und des schnellen, überfallartigen Vorgehens sei dem Hundebesitzer eine detaillierte Personenbeschreibung der Täter nicht möglich, so die Polizei.

Er konnte lediglich angeben, dass es sich um drei Männer gehandelt haben soll. Einer von ihnen habe ihn in gebrochenem Deutsch angesprochen. Die Täter sollen 1,70 bis 1,80 Meter groß gewesen sein und hätten jeweils ein grünes, blaues und schwarzes T-Shirt getragen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Germersheim unter 07274-9580 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de entgegen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Bellheim: Spaziergänger überfallen und geschlagen"

  1. Kannler sagt:

    Schon wieder Gewalt in Bellheim. 🙁
    Das scheint langsam zu einem Brennpunkt im Landkreis zu werden.
    Langsam bin ich froh, das ich in Kandel wohne.

  2. Haardtriechel sagt:

    Bellheim bunt.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin