Freitag, 20. Juli 2018

Bellheim: Mann bewusstlos geschlagen und ausgeraubt

5. Juli 2015 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Im Dunkeln überfallen wurde ein 58-Jähriger Bellheimer.
Sujetbild: Lutz Stallknecht / pixelio.dehttp://www.pixelio.de/media/552783

Bellheim – Am Freitagabend (3. Juli) lief ein Mann – leicht betrunken – in Bellheim die Gustav-Ullrich-Straße entlang, als er plötzlich von hinten einen Schlag auf den Kopf bekam.

Der Mann wurde ohnmächtig und sank zusammen. Nachdem der 58-Jährige wieder zu sich kam, stellte er fest, dass sowohl sein Geldbeutel, unter anderem mit 480 Euro Bargeld, als auch sein Handy entwendet wurden.

Nach aktuellen Ermittlungen dürfte sich der Tatort im Bereich der Gaststätte „Bellheimer Bierfässel“ befinden, teilte die Polizei mit.

Falls Beobachtungen im Zusammenhang mit diesem Vorfall gemacht wurden, bittet die Polizei Germersheim um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 07274/958-0 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rpl.de.

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Bellheim: Mann bewusstlos geschlagen und ausgeraubt"

  1. Englberger sagt:

    Der wo die Tat gemacht hat
    der müßte ein schlechtes Gewissen haben
    Zo Leute gehören in ein Arbeitslager
    mit Wasser und Brot Das ist mein Kommentar
    da zu

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team