Samstag, 19. Juni 2021

Bad Bergzabern: Edith-Stein-Fachklinik erhält Versorgungsvertrag für Geriatrie (Altersmedizin)

2. April 2017 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
V.li.: Jens Schinske, Kaufmännischer Direktor/Prokurist, Dr. med. Fiona Kullick, Ober-ärztin Geriatrie, Dr. med. Thorsten Fischer, Oberarzt Geriatrie und Dr. med. Karl-Heinz Müller, Chefarzt Geriatrie.

V.li.: Jens Schinske, Kaufmännischer Direktor/Prokurist, Dr. med. Fiona Kullick, Ober-ärztin Geriatrie, Dr. med. Thorsten Fischer, Oberarzt Geriatrie und Dr. med. Karl-Heinz Müller, Chefarzt Geriatrie.

Bad Bergzabern – Ab sofort kann die Edith-Stein-Fachklinik regulär 55 geriatrische Patienten behandeln.

Mit diesem Angebot werde die Versorgung von alters-medizinischen Patienten in der Südpfalz sichergestellt, so Dr. med. Karl-Heinz Müller, Chefarzt der Geriatrischen Rehabilitation. In Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen für Orthopädie, Neurologie und Geriatrie sollen so Rehabilitationsziele besser erreicht werden.

Geriatrische Patienten haben überwiegend ein höheres Lebensalter (70 Jahre oder älter) und weisen eine alterstypische Multimorbidität auf. Das bedeutet, dass bei Erkrankungen, körperlichem Abbau oder nach einer Operation Einschränkungen bestehen, die die Bewältigung des Alltags erschweren oder gar unmöglich machen. Hier spielt die Mobilität eine tragende Rolle. In diesem Punkt unterscheidet sich die Geriatrie von der rein organbezogenen Medizin.

Der Patient wird von einem spezialisierten Team aus Ärzten, Pflegetherapeuten, Physiotherapeuten und Ergotherapeuten betreut. Abhängig vom jeweiligen Krankheitsbild ergänzen Sprach- und Schlucktherapeuten, Neuropsychologen, Ernährungstherapeuten und Sozialdienstmitarbeiter das therapeutische Team.

Aktuelle Statistiken zeigen den hohen Bedarf für die Versorgung von geriatrischen Patienten: So werden im Januar 2020 circa 23 Prozent der in Rheinland-Pfalz lebenden Menschen das Alter von über 65 Jahre erreichen. Der Anteil der über 80-Jährigen wird dabei etwa von 4,9 auf 7,3 Prozent der Bevölkerung ansteigen. Deshalb hat das Gesundheitsministerium das Geriatriekonzept des Landes Rheinland-Pfalz aktualisiert und die Bedeutung von verzahnten Versorgungskonzepten nochmals deutlich hervorgehoben.

In der Edith-Stein-Fachklinik sorgen fünf Fachärzte sorgen für die medizinische Betreuung der Patienten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin