Freitag, 19. August 2022

36. Schüler- und Jugendwettbewerb 2022: Ein 1. Preis geht ans Europa-Gymnasium in Wörth

1. Juli 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim

Screenshot aus dem Gewinnervideo.
Über LpB

Wörth/Mainz – 420 Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz beteiligten sich ungeachtet der coronabedingten Widrigkeiten 2022 mit 29 Arbeiten am 36. Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) und des Landtags Rheinland-Pfalz.

Fünf Arbeiten wurden mit einem ersten Preis und vier Arbeiten mit einem zweiten Preis ausgezeichnet, eine Arbeit erhielt einen dritten Preis.

Einen 1. Preis bekommen neun Jugendliche des Europa-Gymnasiums Wörth für ihr Geburtstagsständchen „75 Jahre Rheinland-Pfalz“. Das knapp achtminütige Video handelt von der Diskussion um die geplante zweite Rheinbrücke in Wörth.

Die begeisterte Jury: „Das Video bietet eine intensive Auseinandersetzung des Themas mit weitreichender Recherche, vorüberlegt und strukturiert. Das Bemühen um eine multiperspektivische Sicht ist erkennbar, die eigene Umfrage ist spannend und wird inhaltlich eingebunden. Die Interviewer/Interviewerinnen sind gut auf ihre Aufgabe vorbereitet und stellen gezielte Nachfragen. Auch Reflexionen sind enthalten, so dass insgesamt eine gelungene Reportage entstanden ist.“

Der rheinland-pfälzische Landtagspräsident Hendrik Hering und der Direktor der Landeszentrale Bernhard Kukatzki loben die Werke der Jugendlichen aus Rheinland-Pfalz.

Zu den Preisen des Schüler- und Jugendwettbewerbs gehören u. a. Studien- und Tagesfahrten, Anschaffungen für Schulklassen und jede Menge Publikationen.

2022 standen die drei Themen „Glückwunsch zum Jubiläum! 75 Jahre Rheinland-Pfalz“, „Zwischen Lockdown und Restart – Leben und Lernen in einer digitalen Welt“ und „Die Flut wird Narben hinterlassen“ zur Auswahl.

Die medienöffentliche Preisverleihung findet am Dienstag, 5. Juli 2022 um 11 Uhr im Landtag in Mainz statt. Wer auf die Ergebnisse neugierig ist, kann ab dem 5. Juli im Foyer des Abgeordnetenhauses in Mainz eine Ausstellung der prämierten Arbeiten besichtigen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen