Sonntag, 15. Dezember 2019

13. Mai: Syrien-Expertin Karin Leukefeld kommt wieder nach Landau

24. April 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau
Karin Leukefeld im Palästinenserlager Jarmuk (Damaskus) im September 2015. Foto: privat

Karin Leukefeld im Palästinenserlager Jarmuk (Damaskus) im September 2015.
Foto: privat

Landau. Am Samstag, 13. Mai berichtet Karin Leukefeld im Gloria-Kulturpalast, Landau, Industriestraße 3-5 ab 15 Uhr über die aktuelle Lage in Syrien über Hintergründe und Perspektiven.

Frau Leukefeld ist die einzige unabhängige in Syrien akreditierte Journalistin aus Deutschland. Sie berichtet seit vielen Jahren für Tages- und Wochenzeitungen sowie ARD-Hörfunk und Fernsehen. Die gelernte Buchhändlerin hat Ethnologie, Islam- und Politikwissenschaften studiert.

Die Veranstaltung wird von der attac-Gruppe Landau-Südpfalz mit Unterstützung durch DGB und GEW durchgeführt und steht unter dem Motto „Syrien nach Aleppo“. Das Ende des fünfjährigen Kampfes um Aleppo wurde weltweit als möglicher Wendepunkt im Syrienkrieg eingeschätzt.

Nach dem Einführungsreferat von Karin Leukefeld findet ein Workshop statt, um anschließend die Fragen der Teilnehmer mit der Referentin zu diskutieren. Die erfahrene Syrien-Kennerin war bereits im Juni 2016 zu einer Diskussionsveranstaltung in Landau. Im Mai kommt sie direkt aus Syrien zurück und wird daher sehr aktuell berichten. Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin