Vortrag am 24. März in Bornheim: Unglaubliche Leistungen unserer Störche

15. März 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Diese Beiden haben sich auf dem Dach des Storchenzentrums niedergelassen. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Diese Beiden haben sich auf dem Dach des Storchenzentrums niedergelassen.
Archivfoto: Pfalz-Express/Ahme

Bornheim. Dr. Wolfgang Fiedler (Leiter der Vogelwarte Radolfzell) berichtet am Freitag, den 24. März um 19 Uhr im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum, Kirchstraße 1 über die Telemetrie Pfälzer Weißstörche.

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse über die beiden Besenderungsprojekte der Aktion PfalzStorch erklärt der Wissenschaftler Fiedler auf für jedermann verständliche Art.

So erfährt man, welche Leistungen die Tiere vollbringen, welchen Gefahren sie ausgesetzt sind, auf welch unglaublichen Pfaden geborgene Sender von Afrika wieder nach Deutschland gelangen und vieles mehr.

Die Untersuchungen und Ergebnisse sind spannender als so mancher Krimi und zeigen immer wieder, wie wenig über den Storch bekannt ist.

Nach den vorherigen, sehr gut besuchten Vorträgen von Herrn Dr. Fiedler ist eine Platzreservierung sinnvoll (infos@pfalzstorch.de).
Eintritt frei, über Spenden für die Besenderung 2017 würde sich das Storchenzentrum sehr freuen.

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin