Samstag, 18. November 2017

Gewalt gegen Polizisten steigt stark an

31. Mai 2015 | 3 Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Foto: pfalz-express.de/Licht

Berlin – Die Zahl der An­griffe auf Po­li­zisten hat deutlich zugenom­men. Das geht aus einer Ant­wort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der CDU-Bundestagsabgeordneten Erika Steinbach hervor, berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“.

So stieg die Zahl der Straftaten gegen Polizeivollzugsbeamte von 48.752 im Jahr 2011 auf 55.738 im vergangenen Jahr. In 1.880 Fällen wurden Polizisten Opfer von gefährlicher und schwerer Körperverletzung, drei Jahre zuvor waren es 1651 gewesen.

Die Zahl der Mordversuche verdreifachte sich fast, von 22 auf 59. Die schweren Attacken auf Polizistinnen nahmen in drei Jahren von 257 auf 356 Fälle zu.

„Gewalt und Respektlosigkeit gegenüber Polizeibeamten und Rettungsdiensten haben sich in den letzten Jahren breit ­gemacht“, sagte Erika Steinbach. „Die Männer und Frauen, die für unsere Sicherheit einstehen, brauchen unsere Solidarität und Achtung.“ (dts Nachrichtenagentur)

Zur Startseite

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

3 Kommentare auf "Gewalt gegen Polizisten steigt stark an"

  1. Demokrat sagt:

    Und wer schützt die Bürger vor Übergriffen und Straftaten durch die Polizei?

  2. Lucifers Friend sagt:

    Zitat: „Gewalt gegen Polizisten steigt stark an“
    ============
    Mit keiner Silbe wird Erwähnt, von welcher Herkunft diese Angreifer sind, da soll mal wieder Vertuscht werden, daß die Politik völlig versagt hat. Die Spatzen pfeifen es von den Dächern, daß die meisten Straftäter Merkels geschätzte Gäste sind.

Schreibe einen Kommentar

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.
Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin